Blog

Blog

Allgemein

Termine und Sommerfest

Training beim ESV heute

Das Training heute beim ESV in der Margarethe-Danzi-Straße 21 startet um 19 Uhr.
Bitte 15 Minuten vorher am Eingang sein, sonst kommt ihr nicht rein.

Sommerfest

Für unser Sommerfest stehen folgende Termine zur Auswahl. Bitte tragt Euch beim Doodle ein, wann ihr da seid:

https://doodle.com/meeting/participate/id/eZ4VN52b

Tengu-Cup

Das Turnier findet am 25. Juni in der Sporthalle der Otto-Hahn-Schule (Urseler Weg 27, 60437 Frankfurt am Main) statt. Im Anschluss daran, freuen wir uns auf einen entspannten Grillabend mit allen Teilnehmenden. Am 26. Juni werden außerdem Kyu- und Dan-Prüfungen angeboten.
Hier findet ihr die Ausschreibung.
Anmeldungen sind unter diesem Link möglich. www.katana-ffm.de/tengu-cup/tengucup_formular/
Anmeldeschluss ist der 12.06.2022. Meldet euch bitte schnell an, die Teilnehmerzahl ist auf 150 Teilnehmende begrenzt.

Bayerische Meisterschaften und Kampfrichter-Lehrgang

Save the date: am 24.7. finden in Ingolstadt die Bayerischen Meisterschaften statt.
Im Rahmen der Meisterschaften wird auch ein Kampfrichterlehrgang am Samstag und Sonntag angeboten.
Interessenten ab dem 1. Kyu melden sich bitte bis zum 10.7. beim Referenten für Kampfrichterwesen BKenV an.
kampfrichterwesen@bkenv.de

Coronaregeln

Das Abstandhalten und Tragen von Masken wird weiterhin empfohlen.

Allgemein

Ferientraining und Hallensperrung

Ab dieser Woche sind Pfingstferien (6.6.-19.6.)

Leider haben wir in den Pfingstferien keine Halle für das Ferientraining zur Verfügung.

Netterweise dürfen wir beim ESV in der Margarethe-Danzi-Straße 21 in Laim mittrainieren.
Bitte 15 Minuten vorher am Eingang sein, sonst kommt ihr nicht rein.

  • Donnerstag, 9.6. voraussichtlich ab 18:30 oder 19 Uhr bis 21 Uhr.
    Achtung!!! Nur mit Voranmeldung bei Francois! francois.mermoud[at]t-online.de
  • Samstag, den 11.6. von 10:30-12:00 Uhr, anschließend Kata

Hallensperrung Schulstraße nach den Ferien

Wegen Prüfungen ist nach den Pfingstferien die Halle in der Schulstraße vom gesperrt.
Dies betrifft das Training am 23. und 24.6. (Donnerstag und Freitag) sowie am 27.6. (Montag) das Jugendtraining.
Die anderen Trainingseinheiten sind nicht betroffen (Dieselstraße und Blutenburgstraße).

Coronaregeln

Das Abstandhalten und Tragen von Masken wird weiterhin empfohlen.

Allgemein

Neuer Anfängerkurs startet am 25.4.

Am Montag, den 25.4. startet ein neuer Anfängerkurs für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene. Die Anmeldung läuft über SPOND (App), damit wir uns mit Euch auch austauschen können.
(Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre können nach Absprache jederzeit ins Kinder- und Jugendtraining einsteigen. Bitte Mail an jugend@kendo-muenchen.de)

Im Anfängerkurs werden die Grundlagen von Kendo vermittelt:

  • Etikette (Verhalten im Dojo, Abgrüßen, Verbeugen etc.)
  • Grundposition (Kamae), Fußstellung, Bewegen mit Shinai (Bambusschwert)
  • Grundschläge zum Kopf, Unterarm und Rumpf
  • Schlagabfolgen

Der Anfängerkurs findet jeweils

  • Montags 19:00-21:00 Uhr in der Schulturnhalle Dieselstrasse 12 am OEZ (Zugang ganz links von der Schule über den Lehrerparkplatz)
  • und Donnerstags 19:00-21:00 Uhr in der Schulstrasse 3 am Rotkreuzplatz (Zugang zur Turnhalle links vor dem Schulgebäude) statt.

Um Euch die Grundlagen anzueignen und Kondition aufzubauen, solltet Ihr sowohl Montags als auch Donnerstags kommen.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Derzeit gilt eine Maskenpflicht auf dem Schulgelände, ausser beim Training, und die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet -> s.u.)

Der Kurs dauert 8 Wochen bis zum 30.06. Während der Pfingstferien findet kein Training statt. Muss der Kurs wegen geänderter Coronaregeln unterbrochen werden, wird er entsprechend verlängert.

Die Kosten betragen 50 Euro, ermäßigt 35 Euro für Schüler, Studenten etc. (Nachweis bitte mitbringen)
Bitte überweist den Betrag bis zum 21.4. auf unser Vereinskonto
Empfänger: Kendo München e.V.
IBAN: DE32 7001 0080 0098 6038 02
Verwendungszweck: Anfängerkurs April 2022, Name des Teilnehmers

Trainiert wird in normaler Sportkleidung (T-Shirt, lange Jogginhose o.ä.) und barfuss.

Für den Kurs werdet ihr ab der zweiten Woche ein Shinai (Bambusschwert) brauchen.
Dieses kann im Training über einen unseren Trainer bezogen werden, oder auch online z.B. bei www.yokobu.com www.kendo24.de oder www.kendo-sport.de
Männer benötigen die Größe 39, Frauen Größe 38. Jugendliche Größe 38. Alle weiteren Informationen gibt es vor Ort.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Es gelten aktuell noch folgende Regeln:

  • Maskenpflicht auf dem Schulgelände, ausser während des Trainings oder an einem festen Platz mit 1,5 m Abstand
  • Trainingsteilnahme nur Geimpft, Genesen, Getestet* (s.u.), für Besucher gilt 2G (geimpft oder genesen). Kinder unter 14 Jahren und minderjährige Schüler sind davon ausgenommen und können ohne Nachweis teilnehmen.

  • Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.
  • Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).
  • Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme. Selbsttests gelten nicht. Es besteht keine Testpflicht für Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Unsere Trainer sind gehalten, die 3G zu kontrollieren. Wer keinen Beleg (Impfnachweis, Testergebnis, usw.) vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Allgemein

Ferientraining und neuer Anfängerkurs

Ab nächste Woche sind Osterferien (11.4.-24.4.)

Ferientraining ist in der ersten Woche am Montag, den 11.4 und am Mittwoch, den 13.4., und in der zweiten Woche am Mittwoch, den 20.4. und am Freitag, den 22.4. in der Schulstraße 3 am Rotkreuzplatz.

  • 18:30-20:00 Kinder- und Jugendliche
  • 19:00-21:00 Erwachsene

Neuer Anfängerkurs

Nach den Osterferien startet am 25.4. unser neue Anfängerkurs für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. Das Montagstraining am OEZ ist damit bis auf Weiteres nur für die neue Gruppe gedacht. Trainingsmöglichkeiten für Fortgeschrittene mit und ohne Rüstung sind Dienstags, Donnerstags und Freitags (vgl. Kalender)

Alle Interessenten erhalten demnächst weitere Informationen über Ort, Zeit, etc.

Coronaregeln

Da es vom Sportamt als Hausherr der Turnhallen noch keine Informationen über geänderte Coronaregeln gibt, bleibt es bis auf weiteres bei den bisherigen Regeln (s.u.)

Aktuelle Regelung:

  • Auf dem Schulgelände besteht FFP2-Maskenpflicht, außer während des Trainings oder einem festen Platz mit 1,5 m Abstand. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren genügt eine medizinische Maske
  • Des Weiteren gilt 3G (Geimpft, Genesen oder Getestet). Für Besucher etc. gilt 2G (Geimpft oder Genesen). Kinder unter 14 Jahren und minderjährige Schüler sind davon ausgenommen und können ohne Impf-/Testnachweis teilnehmen.

Unsere Trainer sind gehalten, die Nachweise zu kontrollieren. Wer die Belege (Impfung/Genesung, negatives Testergebnis, Ausweis) nicht vollständig vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

  • Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.
  • Geboostert ist man ab dem 15. Tag nach der Auffrischungsimpfung.
  • Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).
  • Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme. Ebenso gelten Selbsttests unter Aufsicht des Trainers.
Allgemein

Termine und Änderungen

Hallo Zusammen,

bitte beachtet, dass das Training am Freitag, den 25.2. wegen des Lehrgangs in Oberhaching entfällt. Dies betrifft das Jugend- und das Erwachsenentraining.

Kommende Woche sind Schulferien. Das Ferientraining ist für alle offen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene, mit und ohne Rüstung) und findet Montags (28.2.) und Donnerstags (3.3.) jeweils von 19 bis 21 Uhr in der Schulstrasse 3 am Rotkreuzplatz statt.

Termine: (vgl. DKenB.de, oder fragt Eure Trainer!)

  • DEM 19.3. – Anmeldung für Bayern hier
  • Gasshuku 6.-10.4.
  • Kendo EM in Frankfurt 27.-29.5. – Es werden noch Helfer gesucht.
  • Tengu-Cup 25.-26.6.
  • Japanfest im Englischen Garten 17.7. – Save the Date, wir brauchen Leute für die Vorführung!

Ab sofort gelten in Bayern für den Sport wieder neue Corona-Regeln:

Für die eigene Sportausübung gilt 3G – geimpft, genesen oder getestet

Für die eigene Sportausübung in allen Sportanlagen gilt die 3G-Regelung. Der Zutritt zu den Sportstätten ist nur für Personen die geimpft, genesen oder getestet sind gestattet. Kinder unter 14 Jahren oder minderjährige Schüler*innen stehen getesteten Personen gleich.

Für Zuschauer, Besucher, Begleitpersonen gilt 2G – geimpft oder genesen

Außerhalb der eigenen Sportausübung (Zuschauer, Besucher, Begleitpersonen) gilt die 2G-Regelung. Der Zutritt zu den Sportstätten ist nur für Personen die geimpft, genesen oder unter 14 Jahre alt sind gestattet. Unabhängig vom Impfstatus haben minderjährige Schüler*innen Zugang zu den Sportstätten.

Als Testnachweis zugelassen sind:

  • ein PCR-Test oder PoC-PCR-Test, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde
  • ein PoC-Antigentest, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde
  • ein zugelassener Selbsttest, der vor höchstens 24 Stunden unter Aufsicht durchgeführt wurde

Anbieter, Veranstalter und Betreiber sind zur zweiwöchigen Aufbewahrung der eigenen Testnachweise sowie zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- und Testnachweise durch wirksame Zugangskontrollen samt Identitätsfeststellung in Bezug auf jede Einzelperson verpflichtet.

Maskenpflicht

In Gebäuden, Räumen und bei Sportveranstaltungen unter freiem Himmel außerhalb der eigenen Sportausübung gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Die Maskenpflicht entfällt:

  • während der eigenen Sportausübung
  • an einem festen Steh- oder Sitzplatz solange ein Abstand von mindestens 1,5 m zu Personen die nicht dem eigenen Hausstand angehören eingehalten werden kann.

Von der Maskenpflicht befreit sind:

  • Kinder unter 6 Jahren
  • Personen die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können (Nachweis erforderlich)

Für Kinder- und Jugendliche unter 16 Jahren genügt das Tragen einer medizinischen Maske

Kommt ins Training und bleibt gesund 🙂

Aktuelle Regelung:

  • Auf dem Schulgelände besteht FFP2-Maskenpflicht, außer während des Trainings oder einem festen Platz mit 1,5 m Abstand. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren genügt eine medizinische Maske
  • Des Weiteren gilt 3G (Geimpft, Genesen oder Getestet). Für Besucher etc. gilt 2G (Geimpft oder Genesen). Kinder unter 14 Jahren und minderjährige Schüler sind davon ausgenommen und können ohne Impf-/Testnachweis teilnehmen.

Unsere Trainer sind gehalten, die Nachweise zu kontrollieren. Wer die Belege (Impfung/Genesung, negatives Testergebnis, Ausweis) nicht vollständig vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

  • Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.
  • Geboostert ist man ab dem 15. Tag nach der Auffrischungsimpfung.
  • Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).
  • Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme. Ebenso gelten Selbsttests unter Aufsicht des Trainers.
Allgemein

Kendolehrgang Oberhaching vom 25.-27.02. und Kyuprüfung

Ausschreibung unten.
Teilnehmen können alle Kendoka aus Bayern mit gültigem Kendopass (mit Jahressichtmarke von 2021.)

Anmeldung für Mitglieder von Kendo München e.V. bis 5.2. an info@kendo-muenchen.de
Bei der Anmeldung bitte angeben (unvollständige Meldungen werden nachrangig behandelt):

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Graduierung
  • Übernachtung oder Tagesplatz
  • Erwachsenenlehrgang oder Kinder- und Jugendlehrgang
  • Kinder und Jugendliche benötigen eine Zustimmungserklärung der Eltern!

Check-In an der Rezeption der Sportschule Oberhaching für alle Teilnehmer am Freitag, den
25.02.2022 um 18 Uhr.

Kyuprüfung:
Für Lehrgangsteilnehmer werden Prüfungen bis einschließlich zum 1. Kyu am Sonntag,
27.02.2022, angeboten. Anmeldungen bitte beim Referenten für Prüfwesen des BKenVs
per E-Mail (pruefwesen@BKenV.de)

Allgemein

Kendo 2022

Frohes neues Jahr!

Ich hoffe, Ihr hattet schöne Feiertage und seid alle gut, gesund und erholt ins neue Jahr gestartet.

Nach dem aktuellen Stand können wir mit dem Kendotraining nächste Woche mit den derzeit gültigen 2G Plus Regeln wieder starten (Geimpft/Genesen und zusätzlich Getestet/Geboostert, s.u.).

  • Das Montagstraining am Olympiazentrum ist weiterhin für Anfänger und Rüstungsträger (!) gedacht.
  • Donnerstags ist ab 19 Uhr Anfängertraining, ab 20 Uhr gemeinsames Training für alle, und ab 20:30 Jigeiko geplant.
  • Dienstags und Freitags nur Fortgeschrittene (Rüstungsträger).

Wir sehen uns im Training 🙂

Aktuelle Regelung:

  • Auf dem Schulgelände besteht FFP2-Maskenpflicht, außer während des Trainings.
  • Des Weiteren gilt 2G Plus (Geimpft oder Genesen, und zusätzlich dazu ein negativer Testnachweis oder eine Boosterimpfung).
  • Noch nicht eingeschulte Kinder und Schüler unter 18 Jahren, die im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden, können ohne Impf-/Testnachweis teilnehmen.

Unsere Trainer sind gehalten, die 2G Plus-Nachweise zu kontrollieren. Wer die Belege (Impfung/Genesung, negatives Testergebnis, Ausweis) nicht vollständig vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.

Geboostert ist man ab dem 15. Tag nach der Auffrischungsimpfung.

Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).

Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme. Selbsttests gelten nicht.

Allgemein

Ab sofort gilt „2G plus“

In Bayern gilt seit heute u.a. für Sport 2G Plus.

Das bedeutet, dass die Teilnahme am Kendotraining ab sofort nur noch geimpft oder genesen und zusätzlich negativ getestet möglich ist. Zusätzlich muss die Identität der Teilnehmer durch Ausweiskontrolle überprüft werden. Die Regelung gilt bis 15. Dezember.

Schüler, die in der Schule getestet werden, sind von dieser Regelung ausgenommen und können ohne Nachweis am Training teilnehmen (sofern die Tests in der Schule negativ ausfallen natürlich).

Bringt daher bitte ab heute zum Training mit:

  1. Impf- oder Genesenennachweis
  2. aktuelles negatives Testergebnis (Schnelltest: 24 Stunden gültig; PCR-Test: 48 Stunden gültig)
  3. gültiges Ausweisdokument (z.B. Personalausweis)

Aktuelle Regelung:

  • Auf dem Schulgelände besteht FFP2-Maskenpflicht, außer während des Trainings.
  • Des Weiteren gilt 2G Plus (Geimpft oder Genesen, und zusätzlich dazu ein negativer Testnachweis).
  • ausgenommen von der Regelung sind Kinder unter 12 Jahren. Sie können ohne Nachweis mitmachen.
  • ausgenommen sind ebenfalls Schüler unter 18 Jahren (mit Schülerausweis, befristet bis 31.12.2021)

Unsere Trainer sind gehalten, die 2G Plus-Nachweise zu kontrollieren. Wer die Belege (Impfung/Genesung, negatives Testergebnis, Ausweis) nicht vollständig vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.

Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).

Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme. Selbsttests gelten nicht.

Allgemein

Montagstraining

Ab sofort ist das Montagstraining in der Dieselstrasse 12 am OEZ wieder offen für alle Erwachsenen mit und ohne Rüstung.

Bitte beachten: seit Dienstag, den 9.11. gilt die Corona Stufe „rot“

  • Auf dem Schulgelände besteht FFP2-Maskenpflicht, außer während des Trainings.
  • Des Weiteren gilt 2G (Geimpft oder Genesen), ein negativer Testnachweis ist nicht mehr ausreichend für die Trainingsteilnahme.
  • ausgenommen von der Regelung sind Kinder unter 12 Jahren. Sie können ohne Nachweis mitmachen.
  • ausgenommen sind ebenfalls Schüler unter 18 Jahren (mit Schülerausweis, befristet bis 31.12.2021)

Unsere Trainer sind gehalten, die 2G-Nachweise zu kontrollieren. Wer keinen Beleg (für Impfung oder Genesung, s.u.) vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.

Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).