Blog

Blog

Allgemein

Ausnahmeregelung für Jugendliche

Ausnahmeregelung für Jugendliche

„Minderjährige Schülerinnen und Schüler von 12 bis einschließlich 17 Jahre, die an der Schule regelmäßigen Tests unterliegen, können damit an sportlichen und musikalische Eigenaktivitäten und Theatergruppen übergangsweise bis 31. Dezember 2021 zu 2G zugelassen werden, um sich in dieser Zeit impfen lassen zu können. Dies gilt nicht für Besuche in Stadien, Clubs, Konzerten etc.“ (Beschluss des Kabinetts vom 9.11.)

Das bedeutet, dass die Teilnahme am Kendotraining auch für Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre auch ohne Impfung weiterhin möglich ist (befristet bis Jahresende.)

Aktuelle Regelung:

  • Auf dem Schulgelände besteht FFP2-Maskenpflicht, außer während des Trainings.
  • Des Weiteren gilt 2G (Geimpft oder Genesen), ein negativer Testnachweis ist nicht mehr ausreichend für die Trainingsteilnahme.
  • ausgenommen von der Regelung sind Kinder unter 12 Jahren. Sie können ohne Nachweis mitmachen.
  • ausgenommen sind ebenfalls Schüler unter 18 Jahren (mit Schülerausweis, befristet bis 31.12.2021)

Unsere Trainer sind gehalten, die 2G-Nachweise zu kontrollieren. Wer keinen Beleg (für Impfung oder Genesung, s.u.) vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.

Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).

Allgemein

Corona Stufe ROT

Bitte beachten: ab Dienstag, den 9.11. gilt die Corona Stufe „rot“

Für das Kendo-Training bedeutet das:

  • Auf dem Schulgelände besteht FFP2-Maskenpflicht, außer während des Trainings.
  • Des Weiteren gilt 2G (Geimpft oder Genesen), ein negativer Testnachweis ist nicht mehr ausreichend für die Trainingsteilnahme.
  • ausgenommen von der Regelung sind Kinder unter 12 Jahren. Sie können ohne Nachweis mitmachen.
    Ab 12 Jahren gilt ebenfalls 2G!

Unsere Trainer sind gehalten, die 2G-Nachweise zu kontrollieren. Wer keinen Beleg (für Impfung oder Genesung, s.u.) vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.

Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).

Allgemein

Corona Stufe GELB

Bitte beachten: seit heute gilt die Corona Stufe „gelb“

  • Auf dem Schulgelände besteht FFP2-Maskenpflicht, außer während des Trainings.
  • Des Weiteren gilt 3G+ (Geimpft, Genesen, negativer PCR-Test s.u.), auch für Begleitpersonen.
  • Schüler, die regelmäßig getestet werden, müssen keinen eigenen Testnachweis vorlegen.

Unsere Trainer sind gehalten, die 3G+ zu kontrollieren. Wer keinen Beleg (Impfnachweis, Testergebnis, usw.) vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.

Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).

Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme. Selbsttests gelten nicht. Es besteht keine Testpflicht für Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Allgemein

Ferientraining

Nächste Woche sind Herbstferien (1.11.-7.11.).

Ferientraining ist am Dienstag, den 2.11. und am Donnerstag, den 4.11., jeweils von 19-21 Uhr in der Schulstraße 3 am Rotkreuzplatz für Fortgeschrittene mit und ohne Bogu.

Es gelten folgende Regeln:

  • bei Inzidenz über 35: Trainingsteilnahme nur Geimpft, Genesen, Getestet* (s.u.)
  • Maskenpflicht innerhalb der Gebäude, ausser während des Trainings
  • keine Einschränkung der Personenhöchstzahlen

  • Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.
  • Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).
  • Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme. Selbsttests gelten nicht. Es besteht keine Testpflicht für Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Unsere Trainer sind gehalten, die 3G zu kontrollieren. Wer keinen Beleg (Impfnachweis, Testergebnis, usw.) vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Allgemein

Training für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre startet…

Am Montag, den 8.11. startet unser Kinder- und Jugendtraining wieder nach einer langen Corona-Pause.

Alle Kinder und Jugendlichen, die Kendo ausprobieren wollen, sind herzlich willkommen – einfach vorbeikommen und mitmachen. Für den Anfang wird lediglich normale Turnkleidung benötigt, ein Shinai (Bambusschwert) kann für die ersten Stunden ausgeliehen werden. Alle weiteren Informationen gibt es vor Ort.

Bitte schickt eine kurze formlose Email als Anmeldung an info@kendo-muenchen.de, damit wir wissen, wer kommt.

Das Training findet jeweils Montags und Freitags 18:30-20:00 Uhr in der Schulturnhalle der Rudolf-Diesel-Realschule in der Schulstrasse 3 am Rotkreuzplatz statt. Der Zugang zur Turnhalle befindet sich links vor dem Schulgebäude und ist über einen kleinen Weg erreichbar.

Die ersten Trainings sind als Probetrainings kostenlos. Für die regelmäßige Trainingsteilnahme beträgt der Mitgliedsbeitrag für Kinder und Jugendliche dann 33 Euro/Halbjahr, die Aufnahmegebühr einmalig 20 Euro.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Derzeit gilt eine Maskenpflicht auf dem Schulgelände, ausser beim Training, und die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet -> s.u.). Schulkinder, die in der Schule regelmäßig getestet werden, müssen keine Nachweise erbringen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Es gelten folgende Regeln:

  • bei Inzidenz über 35: Trainingsteilnahme nur Geimpft, Genesen, Getestet* (s.u.)
  • Maskenpflicht innerhalb der Gebäude, ausser während des Trainings
  • keine Einschränkung der Personenhöchstzahlen

  • Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.
  • Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).
  • Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme. Selbsttests gelten nicht. Es besteht keine Testpflicht für Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Unsere Trainer sind gehalten, die 3G zu kontrollieren. Wer keinen Beleg (Impfnachweis, Testergebnis, usw.) vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Allgemein

Kendo München erfolgreich auf den Deutschen Meisterschaften

Am 26.9.2021 war es soweit.

Drei Münchner Frauen sind Deutsche Mannschaftsmeister.

Am Wochenende der Bundestagswahl setzten sich Dance Yokoo, Laura Schäfer und Lucile Mermoud in harten Kämpfen gegen Berlin, NRW, Hamburg und Hessen als Sieger durch und standen am Ende ganz oben auf dem Treppchen. Klasse Leistung!

Im Einzel konnten die beiden Münchner Dance und Sascha Yokoo jeweils den zweiten Platz erkämpfen.

Wir gratulieren zu diesem tollen Ergebnis!

Allgemein

Neuer Anfängerkurs ab 16 J. startet am 11.10.

Am Montag, den 11.10. startet ein neuer Anfängerkurs für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene.
Ein Kurs für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre ist in Planung und wird demnächst bekannt gegeben.

Im Anfängerkurs werden die Grundlagen von Kendo vermittelt:

  • Etikette (Verhalten im Dojo, Abgrüßen, Verbeugen etc.)
  • Grundposition (Kamae), Fußstellung, Shinai-Halten
  • Grundschläge zum Kopf, Unterarm und Rumpf
  • Schlagabfolgen

Der Anfängerkurs findet jeweils

  • Montags 19:00-21:00 Uhr in der Schulturnhalle Dieselstrasse 12 am OEZ (Zugang ganz links von der Schule über den Lehrerparkplatz)
  • und Donnerstags 19:00-21:00 Uhr in der Schulstrasse 3 am Rotkreuzplatz (Zugang zur Turnhalle links vor dem Schulgebäude) statt.

Um Euch die Grundlagen anzueignen und Kondition aufzubauen solltet Ihr sowohl Montags als auch Donnerstags kommen.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Derzeit gilt eine Maskenpflicht auf dem Schulgelände, ausser beim Training, und die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet -> s.u.)

Der Kurs dauert 8 Wochen bis zum 9.12. Während der Herbstferien findet kein Kurs statt. Muss der Kurs wegen geänderter Coronaregeln unterbrochen werden, wird er entsprechend verlängert.

Die Kosten betragen 50 Euro, ermäßigt 35 Euro für Schüler, Studenten etc. (Nachweis bitte mitbringen)
Bitte überweist den Betrag bis zum 4.10. auf unser Vereinskonto
Empfänger: Kendo München e.V.
IBAN: DE32 7001 0080 0098 6038 02
Verwendungszweck: Anfängerkurs 2021, Name des Teilnehmers

Trainiert wird in normaler Sportkleidung (T-Shirt, lange Jogginhose o.ä.) und barfuss.

Für den Kurs werdet ihr ab der zweiten Woche ein Shinai (Bambusschwert) brauchen.
Dieses kann im Training über einen unseren Trainer bezogen werden, oder auch online z.B. bei www.yokobu.com www.kendo24.de oder www.kendo-sport.de
Männer benötigen die Größe 39, Frauen Größe 38. Jugendliche Größe 38. Alle weiteren Informationen gibt es vor Ort.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Es gelten folgende Regeln:

  • bei Inzidenz über 35: Trainingsteilnahme nur Geimpft, Genesen, Getestet* (s.u.)
  • Maskenpflicht innerhalb der Gebäude, ausser während des Trainings
  • keine Einschränkung der Personenhöchstzahlen

  • Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.
  • Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).
  • Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme. Selbsttests gelten nicht. Es besteht keine Testpflicht für Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Unsere Trainer sind gehalten, die 3G zu kontrollieren. Wer keinen Beleg (Impfnachweis, Testergebnis, usw.) vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Allgemein

Änderung Freitagstraining!

!!! Achtung !!!

Das Freitagstraining muss diese Woche leider entfallen (am 24.9.)

Ab nächster Woche können wir die Halle Freitags bis auf Weiteres leider nur noch bis 20 Uhr nutzen.
Hallenöffnung ist dafür ab 18:30 Uhr.

Aktuelle Trainingszeiten könnt Ihr immer auf der Homepage im Kalender ersehen:

Allgemein

Kendo-Training ab 14.9.

Liebe Mitglieder,

es gibt gute Nachrichten.
Ab sofort können wir die Schulturnhallen wieder in vollem Umfang nutzen (wie vor Corona).
Die aktuellen Trainingsmöglichkeiten findet Ihr auf unserer Homepage:
Laufender Anfängerkurs und neue Rüstungsträger: Montags und Donnerstags.
Rüstungsträger: Dienstags, Donnerstags und Freitags (Montags Shiaitraining Schulstrasse)
Eine Anmeldung über SPOND ist nicht mehr notwendig.

Es gelten folgende Regeln:

  • bei Inzidenz über 35: Trainingsteilnahme nur Geimpft, Genesen, Getestet* (s.u.)
  • Maskenpflicht innerhalb der Gebäude, ausser während des Trainings
  • keine Einschränkung der Personenhöchstzahlen

Die Termine gelten bis auf Weiteres, da wir Mitte Oktober einen neuen Anfängerkurs planen.
Wir halten Euch auf dem Laufenden.


*Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung.

Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben).

Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme. Selbsttests gelten nicht. Es besteht keine Testpflicht für Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Unsere Trainer sind gehalten, die 3G zu kontrollieren. Wer keinen Beleg (Testergebnis, Impfausweis usw.) vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.

Allgemein

Neue Corona Situation: 3G-Regeln

Ab Montag gilt in Bayern eine neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Damit greift ab Montag, 23. August 2021 die 3G-Regel: Am Training kann man nur noch geimpft, genesen oder negativ getestet teilnehmen.

Geimpft ist man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung. Genesen ist man mit einem positiven PCR-Testergebnis, bei dem der Test mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Wenn Ihr also Corona überstanden habt, geltet Ihr bis zu sechs Monate als genesen. Ihr könnt dann durch eine einzige Teilimpfung als geimpft gelten (siehe oben). Getestet ist man, wenn man zum Trainingsbeginn einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest von einem anerkannten Testzentrum oder einen negativen, höchstens 48 Stunden alten PCR-Test vorweisen kann. Die Gültigkeitsdauer bezieht sich auf den Zeitpunkt der Probeentnahme.

Selbsttests gelten nicht.

Es besteht keine Testpflicht für Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Unsere Trainer sind gehalten, die 3G zu kontrollieren.

Wer keinen Beleg (Testergebnis, Impfausweis usw.) vorzeigen kann, darf leider nicht am Training teilnehmen.